April, April, der macht was er will!

Dieser Spruch ist aufs Wetter bezogen, wir machen was notwendig ist, nämlich Übungen und Ausbildungen, um für Einsätze gewappnet zu sein! Bei den Gruppenübungen lag der Focus im April abermals im technischen Bereich. So wurden im Stationsbetrieb der Einsatz des Greifzuges, sowie der Einsatz von Hebekissen geübt. Da nicht immer direkt von einem Einsatzfahrzeug aus weiterlesen…

Übungsbetrieb geht weiter!

Coronabedingt  sind nach wie vor Einschränkungen im   Übungsbetrieb an der Tagesordnung, daher werden Übungen auch weiterhin nur in Kleingruppen, Diese aber zu mehreren Terminen, durchgeführt. Am Programm im März  standen Arbeiten mit Schere und Spreizer, Stabilisieren von Fahrzeugen und Rettung verunfallter Personen. Des Weiteren fand eine weitere Technikübung im Umgang  mit Motorsägen statt. Nicht vernachlässigt  weiterlesen…

Heißausbildung für Atemschutzgeräteträger

Am 20.03.2021 nahmen vier Kameraden, ein Gruppenkommandant und drei Atemschutzgeräteträger, an der Heißausbildung in der Feuerwehr-und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring teil. Bei dieser Ausbildung  wird der richtige Umgang mit dem Hohlstrahlrohr, trocken und in gasbefeuerten Container, geübt. Dabei gilt es auch einen Brand zu bekämpfen und eine  Menschenrettung durchzuführen. Ein aufrichtiges Danke an Frau Mag. weiterlesen…

Gruppenübungen Jänner

Auch die Zeit des Lockdowns wurde für das Abhalten von Übungen gemäß unserem Jahresplan genutzt, dies natürlich in digitaler Form. So wurde eine Übung zum Thema Funk abgehalten, bei der der Umgang mit dem Digitalfunk, Atemschutzfunk und das Aufbauen einer Einsatzleitung besprochen wurden. Bei der zweiten Gruppenübung beschäftigten sich die Übungsteilnehmer mit dem Thema Absichern weiterlesen…

Offline-Schulung

An den letzten drei Donnerstagen, Donnerstag = Feuerwehrtag, fanden jeweils ab 18:30 Uhr Schulungen über Internet statt. Begonnen wurde am 26.11. mit der Schulung „ASSP = Atemschutzsammelplatz und die Außenüberwachung bei Einsätzen mit schweren Atemschutz. Themen waren u.a. Zweck, Zuständigkeiten, Organisation, Abläufe und Hygienemaßnahmen. Des Weiteren wurde die Handhabung der Atemschutzaußenüberwachung aufgefrischt. Bei der Online weiterlesen…

MRAS Multiplikatoren

Am Samstag den 31.10.2020 fand zum zweiten Mal die Übung der Multiplikatoren von Menschrettung und Absturzsicherung (MRAS) statt. Die Multiplikatoren sind ausgewählte Feuerwehrmitglieder aus den Abschnitten des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung, die in diesen Übungen gelerntes mit MRAS-Mitgliedern in ihren Abschnitten teilen. Zu diesen Multiplikatoren zählen auch zwei Kameraden der Feuerwehr Hart bei Graz: Brandmeister Stefan Seiser weiterlesen…

Übungsbetrieb weiterhin aufrecht

Unter Einhaltung der seitens des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark am 22.10.2020 erlassenen Covid-19 Maßnahmen läuft auch bei uns der Ausbildungsbetrieb in Kleingruppen weiter. Nach einer Atemschutzübung am 17.10.2020 fand am 24.10. 2020 vormittags der  vorgeschriebenen ÖFAST statt. ÖFAST steht für  Österreichischer-Feuerwehr-Atemschutz-Test, beurteilt die einsatzbezogene Leistungsfähigkeit und ist die zweite Stufe zur Feststellung bei der Atemschutztauglichkeit. Die erste weiterlesen…

Kleinübung mit Stab-Fast-System

Am 23.10.2020 wurde eine weitere Übung mit dem Stab-Fast-System durchgeführt. Da für den Einsatz dieses System keine Hydraulik oder Pneumatik notwendig ist, kann es zur schnellen und sicheren Stabilisierung eines Unfallfahrzeuges in jeder Gefahrenlage eingesetzt werden. Gefahren für Einsatzkräfte und eingeklemmte Personen werden dadurch minimiert. Eingesetzt wurden auch das Accu-Kombigerät und Hebekissen.   Foto:                   weiterlesen…

Ausbildung in Kleingruppen

Am Freitagabend des 9. Oktober wurde mit fünf Kameradinnen und Kameraden eine Übung zum Thema „Fahrzeug anheben und stabilisieren“ beim Rüsthaus durchgeführt. So wurde ein Fahrzeug zunächst mittels Hebekissen angehoben, mit Pölzmaterial gestützt, um es dann mit dem Stab Fast System zu stabilisieren. Danach wurde das Unterbaumaterial mit viel Fingerspitzengefühl wieder entfernt, um zu sehen, weiterlesen…

Monatsübung August

Auch am 27.08.2020 war die Anzahl der Kameradinnen und Kameraden groß, die zur Monatsübung gekommen waren.  Schwerpunkt dieser Übung war der „Leiterdienst“, sowie Handhabung der bei der Feuerwehr vorhandenen Ausrüstung für die Rettung von Personen. Nach  dem Antreten wurden seitens Hauptbrandinspektors Peter Preuß   relevante Informationen, z.B. geplante Anschaffung von Geräten und Ausrüstung, mitgeteilt, anschließend von weiterlesen…