Wehe, wenn Sie losgelassen!

Am 26.07.2019 stand bei der Monatsübung Schere und Spreizer auf dem Programm. Oberbrandinspektor Anton Lassbacher erklärte Handhabung, Vor- und Nachteile Akku-Kombigerät gegenüber Schere und Spreizer Schnitttechniken Einsatz der Geräte unter Ausnützung von Schwerkraft,  wobei ein Mann das Gerät bedient, der zweite Kamerad unterstützt Einsatz und Handhabung Rettungszylinder Hauptbrandinspektors Peter Preuss ergänzte dabei hinsichtlich Erkundung von weiterlesen…

Monatsübung Juni 2019

Umfangreich war das Ausbildungsprogramm bei der Monatsübung am 27.06.2019 beim Rüsthaus. Nach Informationen und Terminbekanntgaben überreichte Hauptbrandinspektor Peter Preuß  an Löschmeister d. Fachdienstes Philipp Laschet das Zeugnis für den bestandenen Lehrgang „Führen 1“, vormals Gruppenkommandantenlehrgang, der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring. Nach  der Gruppeneinteilung wurden an drei Stationen folgende Themen behandelt Maßnahmen bei Einsätzen auf Verkehrswegen weiterlesen…

Alarmübung Harry´s Home Hotel

Am 25.05.2019 gegen 14:00 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte alarmiert. Grund war eine Alarmübung beim Harry`s Home Hotel im Ortsteil Pachern. Ausgearbeitet wurde die Übung durch Oberbrandinspektor Anton Lassbacher, Zweck der Übung war der Aufbau einer Einsatzleitung und eines Atemschutzsammelplatzes die Abstimmung der Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren lt. Alarmplan die Zusammenarbeit mit anderen Blaulichtorganisationen die Evaluierung weiterlesen…

Monatsübung April mit Einsatz als Draufgabe

Am 25.04.2019 fand die Monatsübung April  mit dem Schwerpunkt Löschwasserversorgung statt, für die im Wesentlichen die Gemeinde zuständig ist. Ausgearbeitet und vorbereitet von  Löschmeister Stefan Seiser wurden folgende Ausbildungsschwerpunkte durchgeführt; Löschwasserversorgung über Hydranten Einsatzmöglichkeiten verschiedener Löschleitungen Löschwasserversorgung mittels Tragkraftspritze Besonderes wurde die Bedienung von Wandhydranten gelegt. Dazu hatte Löschmeister Stefan Seiser dementsprechend einen Ausgetauschten für weiterlesen…

Abschnittsübung Abschnitt 3

„B13-Wirtschaftsgebäudebrand“ war das Alarmstichwort  der Alarmierung zur Abschnittsübung in Krumegg  am 26.06.2ß019 um 10:14 Uhr. Nach Ersterkundung durch den Einsatzleiter der FF Krumegg war auch unsere Feuerwehr gemäß Alarmplan, bedarfsorientiert nachalarmiert worden. Unser TLF-A rückte mit sechs Kameraden und einer Kameradin,  darunter zwei Atemschutzgeräteträger und eine Trägerin, unter dem Kommando von Brandmeister Matthias Aigner zum weiterlesen…

Abschnittsfunkübung Abschnitt 3

Die „Funkleitstelle Hart bei Graz“ leitete am 01.04.2019 die Funkübung  der Feuerwehren des Abschnittes 3, an der auch Kameraden der Nachbarfeuerwehr Raaba aus dem Abschnitt 4 teilnahmen. Mehr als 60 Kameraden und Kameradinnen waren damit beschäftigt,  die durch den Funkbeauftragten der Feuerwehr Hart b. Graz Löschmeister Markus Wallner, unterstützt wurde er durch Oberfeuerwehrmann Michael Weiß, weiterlesen…

Monatsübung März

Am 20.03.2019 fand im Rüsthaus die Monatsübung März  mit dem Schwerpunkt Sanität statt. Vorbereitet von  Löschmeister des Sanitätsdienstes Friedrich Dominik wurden folgende Ausbildungsschwerpunkte durchgeführt; Sanitätsausrüstung der jeweiligen Einsatzfahrzeuge Einsatzmöglichkeiten der Tragehilfen bzw. Rettungsgeräte in Theorie und Praxis Inhalt und Ausstattung des Sanitätsrucksackes Erste-Hilfemaßnahmen , Einsatz des Defibrilator und Ambu-Wiederbelebungsgerät Nach Beendigung der Übung und wiederherstellen weiterlesen…

1. Übung 2019

Am 28.02.2019 fand die in der Jahresplanung vorgesehene 1. Übung statt. Schwerpunkt bei dieser Übung war der Funkverkehr. In zwei Gruppen geteilt, wurden die Kameraden u.a. in folgenden Themen geschult. bzw. gefestigt; Handhabung der Handfunkgeräte Unterstützung der Atemschutzgeräteträger beim aktivieren des Maskenfunkgerätes Kenntnisse der erforderlichen Maßnahmen und Unterlagen beim Aufbau einer Einsatzleitung (notwendig bei Einsätzen weiterlesen…

Der Winter naht

und auch die Feuerwehr bereitet sich darauf vor. So fand vor der „Stillen Zeit“, dem Advent am 17.11. die letzte  Übung dieses Jahres, eine Ganztagesübung,  statt. Auf dem Programm standen das Sichern von Personen (Absturzsicherung) bei Einsätzen auf Dächern (Gewöhnung an Höhen), Erkunden von Fixpunkten. Dabei wurde auf Eigensicherheit besonders geachtet. Auch  das Aufziehen von weiterlesen…

Kleingruppenübungen

Von August bis Oktober wurden, zusätzlich zu den regulären Übungen, wieder “Kleingruppenübungen” abgehalten, um vertieft unsere Geräteträger  auf die neuen Atemschutzgeräte einzuschulen. Auch unsere Maschinisten wurden für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit geschult und ihre Aufgaben gefestigt. Mit den neuen Atemschutzgeräten geht im Bereich Atemschutz eine wichtige Neuerung einher; alle zwei Atemschutztrupps haben jetzt denselben Typ an weiterlesen…