MRAS

Kein neuer Virus, sondern die Abkürzung für Menschen-Rettung-Absturz-Sicherung. Dieses Spezialgebiet im Feuerwehrwesen bedarf besonders geschulter Einsatzkräfte und  dient der Rettung von Menschen aus gefährlichen und absturzgefährdenden Lagen. Dazu sind die bei zwei Spezialkursen an der Landesfeuerwehr-und Zivilschutzschule in Lebring  ausgebildeten Kameraden und Kameradinnen, in Verbindung mit Seilen, Karabinern, Rollen, Bandschlingen und Knoten, mit speziellen Auffanggurten weiterlesen…

Übungsbetrieb wieder aufgenommen

Aufgrund der Lockerungen der Covid-19 Bestimmungen gibt es nun auch Erleichterungen  für den „Dienstbetrieb bei den Feuerwehren“ . So regelt ein seitens des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark zur Verfügung gestellter Maßnahmenkatalog u.a.  die Jugendarbeit. Des Weiteren können Ausbildung und Übungen in Gruppenstärke durchgeführt werden, dies auch unter Einhaltung der seitens der Bundesregierung gültigen Maßnahmen. Daher wurde am weiterlesen…

Gehört auch dazu!

Die richtige Art der Adjustierung  dient vor allem bei Einsätzen der Sicherheit unserer Kameraden und Kameradinnen, wobei die einzelnen „Kleidungsstücke“  zur jeweiligen Adjustierung in der Uniformierungsrichtlinie des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark festgelegt sind. Aufgrund der bereits eingeleiteten Beschaffung einer Dienstuniform, vorgeschrieben vor allem bei Besuchen an der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule und Auftreten in der Öffentlichkeit, fand zu weiterlesen…

Zur Sicherheit der Bewohner und Bewohnerinnen von „Gepflegt Wohnen!

Am Donnerstag, den 21.11.2019 fand unsere diesjährige Abschlussübung statt, Übungsannahme war ein BMA-Alarm beim „Gepflegt Wohnen“. Um realistische Voraussetzungen zu schaffen, waren sowohl  von der Seite der Feuerwehr, als auch seitens des Pflegeheimes nur wenige Personen in das Vorhaben eingeweiht. Mittels Nebelgerät wurde ein Zimmer verraucht, worauf der Brandmeldeanlagen-Alarm ausgelöst wurde. Beim Eintreffen des ersten weiterlesen…

2 Abschnitte, 2 Feuerwehren, ein Ziel,

nämlich  bei einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen gemeinsam die erforderlichen Maßnahmen zum Wohle der „Verunglückten“ zu ergreifen. Aufgrund der abgestimmten Alarmpläne fand daher am  15.11.2019 auf Einladung der FF Raaba gemeinsam mit der FF Hart b. Graz eine gemeinsame Übung statt. Nach Begrüßung durch den Kommandanten Hauptbrandinspektor Martin Trampusch bei der FF Raaba wurde weiterlesen…

Monatsübung

Am 24.10.2019 fand  die Monatsübung mit dem Schwerpunkt „Gefahrengut, ÖL auf Straße und Gewässer“  statt. Nach Einweisung in das Übungsvorhaben, Aufteilung auf unsere Einsatzfahrzeuge verlegten die Kameraden und Kameradinnen in den Bereich Eishalle/Raababach, wo dann im Stationsbetrieb u.a. die in unserer Feuerwehr für Erstmaßnahmen zur Verfügung stehende Ausrüstung und die Errichtung einer Ölsperre mit der weiterlesen…

Monatsübung September

„Löschwasserversorgung über lange Wegstrecken“ lautete das Thema am 26.09.2019  der Monatsübung der FF Hart b. Graz, die diesmal gemeinsam mit der Nachbarfeuerwehr FF Autal veranstaltet wurde. Nach aktuellen  Informationen des Kommandanten Hauptbrandinspektor Peter Preuß, Einweisung in die Übung durch Oberbrandinspektor Anton Lassbacher und Löschmeister Markus Mayer, die für die Ausarbeitung verantwortlich zeigten und der Gruppeneinteilung, weiterlesen…

Monatsübung August

Nach dem Eintreffen unseres  neuen Mehrzweckfahrzeug haben mit bereits mehrere Schulungen in Kleingruppen stattgefunden, daher stand auch am 22.08.2019 unser neues Mehrzweckfahrzeug  (MZF) im Focus  der Monatsübung. Nach dem Antreten informierte Hauptbrandinspektor Peter Preuß über Belange des abwehrenden Brandschutzes, Neuigkeiten im Zusammenhang mit unserer Gemeinde und geplante Aktivitäten. So auch die begonnenen Baumaßnahmen für das weiterlesen…

Wehe, wenn Sie losgelassen!

Am 26.07.2019 stand bei der Monatsübung Schere und Spreizer auf dem Programm. Oberbrandinspektor Anton Lassbacher erklärte Handhabung, Vor- und Nachteile Akku-Kombigerät gegenüber Schere und Spreizer Schnitttechniken Einsatz der Geräte unter Ausnützung von Schwerkraft,  wobei ein Mann das Gerät bedient, der zweite Kamerad unterstützt Einsatz und Handhabung Rettungszylinder Hauptbrandinspektors Peter Preuss ergänzte dabei hinsichtlich Erkundung von weiterlesen…

Monatsübung Juni 2019

Umfangreich war das Ausbildungsprogramm bei der Monatsübung am 27.06.2019 beim Rüsthaus. Nach Informationen und Terminbekanntgaben überreichte Hauptbrandinspektor Peter Preuß  an Löschmeister d. Fachdienstes Philipp Laschet das Zeugnis für den bestandenen Lehrgang „Führen 1“, vormals Gruppenkommandantenlehrgang, der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring. Nach  der Gruppeneinteilung wurden an drei Stationen folgende Themen behandelt Maßnahmen bei Einsätzen auf Verkehrswegen weiterlesen…