Wehrversammlung mit anschließender Wahlversammlung Generationswechsel bei der Feuerwehr Hart bei Graz

Am Sonntag den 05.03.2017 fand ab 15:00 Uhr im Seniorenraum in der Kulturhalle Graz die Wehrversammlung mit Neuwahlen der FF Hart bei Graz statt. Viele Kameraden und Kameradinnen waren der Einladung gefolgt, um diesen großen Tag beizuwohnen.

Der scheidende Kommandant Hauptbrandinspektor Franz Preuß durfte als Ehrengäste Bürgermeister Jakob Frey, den Bereichsfeuerwehrkommandanten Oberbrandrat Gerhard Samt, den Abschnittskommandanten  Abschnittsbrandinspektor  Ing. Wolfgang Winter, sowie Ehren- Abschnittsbrandinspektor  Franz Schadler begrüßen.

Es folgten Berichte der Beauftragten, die die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr Hart bei Graz anschaulich und eindrucksvoll darstellten. Im Feuerwehrjahr 2016 wurden bei 44 Einsätze/ 758 Einsatzstunden sowie 40 Übungen/2331 Einsatzstunden geleistet. Mit den übrigen geleisteten Stunden ergibt dies lt. gültiger Tarifordnung eine Summe von € 341.000,- zum Wohle unserer Bevölkerung.

Der Höhepunkt der Wehrversammlung war sicher die Angelobung junger Kameraden, sowie Beförderungen.

Angelobt und zu Feuerwehrmännern befördert wurden

  • ·       PFM Joachim Mörth
  • ·       PFM Fabian Schuster
  • ·       PFM Michael Weiss zum FM

Für nachstehende Kameraden wird dies beim Florianitag am 07.05.2017 stattfinden;

  • ·       PFM Paul Luca Goritschnig
  • ·       PFM Phillip Laschet
  • ·       PFM Patrick Marterer

Des Weiteren wurden befördert;

        OFM Dominik Jaindl zum Hauptfeuerwehrmann

        OFM Timon Lex zum Hauptfeuerwehrmann

        FM Florian Marterer zum Oberfeuerwehrmann

        FM Thomas Müller zum Oberfeuerwehrmann

        FF Viktoria Lex zur Oberfeuerwehrfrau

 

Um 16:15 Uhr, im Anschluss an die Wehrversammlung, begann die Wahlversammlung. Oberbrandrat  Gerhard Samt übernahm die Leitung der Wahl, gemeinsam mit Abschnittsbrandinspektor Wolfgang Winter und den Wahlhelfern wurde die Wahl nach Vorgaben durch das Landesfeuerwehrgesetz durchgeführt.

Nach über 10 Jahren in einer Kommandantenfunktion in der Freiwilligen Feuerwehr Hart bei Graz stellte sich Hauptbrandinspektor Franz Preuß nicht mehr der Wahl um einer, wie er selber sagte, „Einer jüngeren Generation den Vortritt zu lassen“. Zum neuen Kommandanten wurde mit großerMehrheit Oberbrandinspektor Peter Preuß, sowie zum neuen Kommandantenstellvertreter Brandmeister Anton Lassbacher gewählt. Das neue Kommando bedankte sich in einer Rede nach der Wahl für und das Vertrauen und eindeutige Wahlergebnis. Bei den abschließenden Grußworten bedankten sich unsere Ehrengäste  u.a. für die Bereitschaft zum Wohle der Bevölkerung im Feuerwehrwesen tätig zu sein.

In eigener Sache.

Ich möchte mich als neuer Kommandant der Feuerwehr Hart bei Graz bei Herrn Hauptbrandinspektor Franz Preuß bzw. bei meinem Vater bedanken, hat er ja in seiner Zeit, als Kommandant zukunftsweisende Entscheidungen getroffen, um die Einsatzfähigkeit und Schlagkraft der Feuerwehr maßgeblich zu erhöhen,  Dies zum Wohle der Bevölkerung von Hart bei Graz.

Bericht:    Hauptbrandinspektor Peter Preuss

Foto:         LM Markus Preuss