MRAS Multiplikatoren

Am Samstag den 31.10.2020 fand zum zweiten Mal die Übung der Multiplikatoren von Menschrettung und Absturzsicherung (MRAS) statt. Die Multiplikatoren sind ausgewählte Feuerwehrmitglieder aus den Abschnitten des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung, die in diesen Übungen gelerntes mit MRAS-Mitgliedern in ihren Abschnitten teilen. Zu diesen Multiplikatoren zählen auch zwei Kameraden der Feuerwehr Hart bei Graz: Brandmeister Stefan Seiser weiterlesen…

Übungsbetrieb weiterhin aufrecht

Unter Einhaltung der seitens des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark am 22.10.2020 erlassenen Covid-19 Maßnahmen läuft auch bei uns der Ausbildungsbetrieb in Kleingruppen weiter. Nach einer Atemschutzübung am 17.10.2020 fand am 24.10. 2020 vormittags der  vorgeschriebenen ÖFAST statt. ÖFAST steht für  Österreichischer-Feuerwehr-Atemschutz-Test, beurteilt die einsatzbezogene Leistungsfähigkeit und ist die zweite Stufe zur Feststellung bei der Atemschutztauglichkeit. Die erste weiterlesen…

Kleinübung mit Stab-Fast-System

Am 23.10.2020 wurde eine weitere Übung mit dem Stab-Fast-System durchgeführt. Da für den Einsatz dieses System keine Hydraulik oder Pneumatik notwendig ist, kann es zur schnellen und sicheren Stabilisierung eines Unfallfahrzeuges in jeder Gefahrenlage eingesetzt werden. Gefahren für Einsatzkräfte und eingeklemmte Personen werden dadurch minimiert. Eingesetzt wurden auch das Accu-Kombigerät und Hebekissen.   Foto:                   weiterlesen…

Ausbildung in Kleingruppen

Am Freitagabend des 9. Oktober wurde mit fünf Kameradinnen und Kameraden eine Übung zum Thema „Fahrzeug anheben und stabilisieren“ beim Rüsthaus durchgeführt. So wurde ein Fahrzeug zunächst mittels Hebekissen angehoben, mit Pölzmaterial gestützt, um es dann mit dem Stab Fast System zu stabilisieren. Danach wurde das Unterbaumaterial mit viel Fingerspitzengefühl wieder entfernt, um zu sehen, weiterlesen…

Monatsübung August

Auch am 27.08.2020 war die Anzahl der Kameradinnen und Kameraden groß, die zur Monatsübung gekommen waren.  Schwerpunkt dieser Übung war der „Leiterdienst“, sowie Handhabung der bei der Feuerwehr vorhandenen Ausrüstung für die Rettung von Personen. Nach  dem Antreten wurden seitens Hauptbrandinspektors Peter Preuß   relevante Informationen, z.B. geplante Anschaffung von Geräten und Ausrüstung, mitgeteilt, anschließend von weiterlesen…

Motorsägenausbildung fortgesetzt

Nachdem am 13.08.2020 die Ausbildung an Motorsägen nach dem Theorieteil aufgrund des Unwettereinsatzes abgebrochen worden war, wurde Diese am 22.08.2020 fortgesetzt. Im Praxisteil wurden die  Sicherheitsbestimmungen wiederholt, des Weiteren galt es die richtige Schnitttechnik anzuwenden. Natürlich duften bei dieser Schulung auch die Wartungsarbeiten nicht zu kurz kommen. Dadurch, dass der Baum bereits entastet war,  der weiterlesen…

Eng wurde

es am Vorplatz unseres Rüsthauses am 23.07.2020. Mehr als 30 Kameradinnen und Kameraden waren der Einberufung zu der von Brandmeister Markus Wallner ausgearbeiteten Übung gefolgt. Übungsannahme war eine „Rauchentwicklung“ im Gewerbepark 5, sprich Bauhof. Im Rahmen dieser Zugsübung mit drei Löschgruppen wurden schwerpunktmäßig Aufbau und Betreiben einer Einsatzleitung Innenangriff unter Atemschutz ( bei zwei „Brandobjekten“) weiterlesen…

MRAS

Kein neuer Virus, sondern die Abkürzung für Menschen-Rettung-Absturz-Sicherung. Dieses Spezialgebiet im Feuerwehrwesen bedarf besonders geschulter Einsatzkräfte und  dient der Rettung von Menschen aus gefährlichen und absturzgefährdenden Lagen. Dazu sind die bei zwei Spezialkursen an der Landesfeuerwehr-und Zivilschutzschule in Lebring  ausgebildeten Kameraden und Kameradinnen, in Verbindung mit Seilen, Karabinern, Rollen, Bandschlingen und Knoten, mit speziellen Auffanggurten weiterlesen…

Übungsbetrieb wieder aufgenommen

Aufgrund der Lockerungen der Covid-19 Bestimmungen gibt es nun auch Erleichterungen  für den „Dienstbetrieb bei den Feuerwehren“ . So regelt ein seitens des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark zur Verfügung gestellter Maßnahmenkatalog u.a.  die Jugendarbeit. Des Weiteren können Ausbildung und Übungen in Gruppenstärke durchgeführt werden, dies auch unter Einhaltung der seitens der Bundesregierung gültigen Maßnahmen. Daher wurde am weiterlesen…

Gehört auch dazu!

Die richtige Art der Adjustierung  dient vor allem bei Einsätzen der Sicherheit unserer Kameraden und Kameradinnen, wobei die einzelnen „Kleidungsstücke“  zur jeweiligen Adjustierung in der Uniformierungsrichtlinie des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark festgelegt sind. Aufgrund der bereits eingeleiteten Beschaffung einer Dienstuniform, vorgeschrieben vor allem bei Besuchen an der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule und Auftreten in der Öffentlichkeit, fand zu weiterlesen…