Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr mit dem Pfarrkindergarten St. Paul-Eisteich

Unter diesem Motto fand am 20.04.2018 für die Kinder des Pfarrkindergartens St. Paul-Eisteich ein „Feuerwehrvormittag“ statt. Nach einem Fußmarsch  von der Bushaltestelle Lustbühel  zum Feuerwehrhaus wurde zuerst  im Schulungsraum die Jause eingenommen, dabei die  Feuerwehr Hart bei Graz vorgestellt und Fragen der Kinder beantwortet. Danach wurden  unsere Fahrzeuge, die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes, sowie einige Gerätschaften weiterlesen…

Monatsübung April

Wie nahe Realität und Übung beieinander liegen, zeigte sich bei der Monatsübung April. Bereits in der Jahresplanung war als Ausbildungsvorhaben „Unwetter-Katastrophen-Pumpendienst“ vorgesehen, ein diesbezüglicher Einsatz wurde im Vorfeld bereits am 16.04.  zur Realität. Schwerpunktmäßig wurden bei der Übung im Bereich des Feuerwehrhauses (an dieser Stelle ein Danke an die Besitzer des Marienbräu’s,  für die Möglichkeit weiterlesen…

Unwettereinsatz

Auch unsere Feuerwehr wurde am 16.04.2018 gegen 21:49 Uhr aufgrund des Unwetters alarmiert, und zwar zur Unterstützung der eingesetzten Kräfte in Fernitz. Seitens des Einsatzleiters Hauptbrandinspektor Peter Preuss aus den  zum Einsatz gekommenen Kameraden wurde für  etwaige Einsätze in unserem Gemeindegebiet eine Löschgruppe gebildet. 11 Kameraden rückten anschließend mit Rüstlöschfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug und dem „Hochwasseranhänger“ aus. weiterlesen…

Wenn es kommt, dann kommt es……!

Ereignisreich war der 12.04.2018 und die Nacht auf 13.04.2018; Gegen 14:00 Uhr waren drei Kameraden und der LKWA nach dem  technischen Einsatz vom 11.04. (Ölbindearbeiten nach geplatzten Hydraulikschlauch) als Unterstützung der FF Raaba im  Einsatz. Aufgrund des bevorstehenden Regens waren auf Anordnung  des Chemiealarmes weitere Arbeiten (Abtragen von Erde) notwendig. Nach ca. einer Stunde konnte weiterlesen…

Ölbindearbeiten

„T-03 Öl, Hydraulikschlauch geplatzt“ lautete der Einsatzbefehl am 11.04.2018 um 16:40 Uhr für unsere Feuerwehr. Im Bereich der ehemaligen alten Eishalle (Ortsgebiet Raaba) galt es Ölbindearbeiten im größeren Umfang durch zuführen. Bei einer Kehrmaschine  war ein Hydraulikschlauch geplatzt. Aufgrund der abgestimmten Alarmpläne zwischen der FF Raaba und unserer Feuerwehr waren  wir zur Unterstützung mitalarmiert worden. weiterlesen…

Reh in Zaun

Am Vormittag des 7.April wurde unser Kommandant telefonisch informiert, dass ein Reh in der Rastbühelstraße in einem Zaun festhängt. Umgehend rückten Mitglieder, die beim Tag der offenen Tür bei Magirus Lohr waren, zum Einsatz aus. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Jäger konnte das augenscheinlich unverletzte, aber geschwächte Reh in den Wald freigelassen werden. Eingesetzt war: weiterlesen…

Abwechslung im Feuerwehralltag!

Abwechslungsreich gestaltete sich für unsere Feuerwehr  der Samstag, der 07.04.2018. Einige Kameraden durften der Einladung folgen, besuchten den „Tag der offenen Tür der Firma Magirus-Lohr“ und konnten sich dabei über innovative Neuigkeiten auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens informieren. Auch unser neues Einsatzfahrzeug, unser LKWA, wurde dabei präsentiert. Aber es bot sich auch die Gelegenheit anregende weiterlesen…

Osterfeuer in Hart bei Graz

Auch heuer  war am Karsamstagabend, den 31.03.2018 in unserer Gemeinde beim Anwesen Hütter  wieder ein Osterfeuer abgebrannt worden. Mehr als zwanzig Kameradinnen und Kameraden stellten dabei mit dem Tanklöschfahrzeug den Brandschutz sicher, seitens des Einsatzleiters Hauptbrandinspektor Peter Preuss wurde aber auch bereits im Vorfeld  für eventuelle Realeinsätze eine Löschgruppe mit unserem Rüstlöschfahrzeug gebildet. Unsere Feuerwehrjugend weiterlesen…

Kleingruppenübungen 1. Quartal 2018

Schnell ging das erste Jahresviertel vorbei und die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hart bei Graz können auf eine sehr intensive Ausbildungszeit zurückblicken. So wurden seit Anfang Jänner, neben den regulären Gesamtübungen pro Monat, eine Atemschutzübung, eine Atemschutzschulung, eine Maschinistenübung und zwei Taktikschulungen abgehalten. Vor allem die Handhabung unseres neuen C42-Schlauchpaketsystems erfordert viel Übung! Auch weiterlesen…

Informationsabend für den Gemeinderat von Hart bei Graz

Wie bereits in Ausgaben der letzten Gemeindezeitungen dargelegt, hat sich unsere Gemeinde immer mehr zu einer „Kleinstadt“ entwickelt. Ein dementsprechendes Fahrzeugkonzept für die nächsten 10 Jahre wurde dem  Landesfeuerwehrverband bereits im letzten Jahr übermittelt. Erste Vorgespräche des Kommandos und Bürgermeister Jakob Frey im Landesfeuerwehrverband, mit dem Bereichsfeuerwehrkommandanten und der Katastrophenschutzabteilung des Landes Steiermark waren Anlass weiterlesen…